Messier 29

Veröffentlicht in Sterne und Weltraum.

(Ausgabe 8 / 2015)


 

Sternbild: Schwan

  Datum: 08. & 09. Juni 2014

Location: Rainfeld

Belichtungszeit: (HaRGB)

H-alpha: 24 x 10 Min. / ISO 800
(Astronomik-Ha Clip Filter 12nm)

RGB: 65 x 3 Min. / ISO 800

Kamera : Canon EOS 60Da
KomaKorr.: f/4 KomaKorrektor by Pal Gyulai
Teleskop : SkyWatcher - Großfeld Fotonewton 200 / 800
Montierung : NEQ 6 Pro
Guiding : Lacerta MGEN

Gestackt: PixInsight
EBV: PIPS

Objektinformation:
Messier 29 (NGC 6913) ist ein +6,6 mag heller offener Sternhaufen mit einer
Winkelausdehnung von 7' im Sternbild Schwan.
Er steht 1,7° südlich vom Stern Sadr (γ Cyg) in einer sehr
sternreichen Region der Milchstraße und ist
im Feldstecher nur als kleiner Nebelfleck zu sehen,
in dem Messier 1764 lediglich 8 Sterne erkannte.

Wegen der den Schwan durchziehenden Sternwolken ist es schwierig,
die Haufenmitglieder von den zahlreichen
Hintergrundsternen abzugrenzen.
Dementsprechend gab der frühere Becvar-Katalog nur 20 Sterne an,
andere Autoren jedoch bis 300.
Die Entfernungsangaben verschiedener Quellen reichen
von 3700 bis 6000 Lj, nach SEDS sind es 4000 Lichtjahre.


STARTSEITE            GALERIE


All Images Copyright © Roman & Martina Feldhaas